Regionalgruppen

Regionalgruppen dienen der Vernetzung in der Umgebung. Sie bieten Raum für gemeinschaftliche Aktivitäten, wie thematische Filmabende, gemeinsame Gebete, Kochabende (landestypischer Gerichte) und wozu ihr sonst noch Lust habt.

Hier ist eine Übersicht der bestehenden Regionalgruppen mit dem oder der Ansprechpartner*in

Dass in Gruppentreffen der MaZ-Geist weiter gelebt wird und das Gefühl der Zusammengehörigkeit über Jahre Bestand haben kann, beweist diese sympathische Gruppe:

Wir sind der MaZ-Jahrgang 2000/2001 der Spiritaner, Spiritanerinnen und Missionsschwestern vom Kostbaren Blut und treffen uns alle 5 Jahre, hatten Mitte September 2015 unser 15-Jähriges MaZ-Jahrgangstreffen bei Familie Yamoah in Siegen. Es war ein wunderschönes Wochenende mit Wiedersehen, Kennenlernen, MaZ-Liedern, Fotos gucken, Erinnerungen, gemütlichem Beisammensein, viel Essen, Kommen und Gehen. Einfach MaZ-Feeling und irgendwie wie früher! Unser Fazit: Treffen nur alle 5 Jahre ist wirklich viel zu selten! Das wollen wir ändern.

15 jähriges MaZ Treffen

Doris Köhncke (damals MaZ-Verantwortliche), Duah Yamoah, Annette Funke (h.l.n.r.), Maria Berlinghoff, Christiane Schubert, Katharina Weber-Yamoah, Katharina Ibegbulem (v.l.n.r.) und Ines Johnen, die gerade das Bild macht…

Ein Gedanke zu „Regionalgruppen

  1. Pingback: The mission goes on … | Freiwilligendienst MaZ

Kommentare sind geschlossen.